Empfang

  Über uns  

Download

 

Team

 

Kontakt

 

Wasseranalyse

 

Über Wasser

 

Zählerablese

 

Links

oben
 
 

Bei sämtlichen Trinkwasserbehältern ist im Winter viel los

 

In Österreich zählt Trinkwasser zu den Lebensmitteln, die in ihrer Qualität äußerst konsequent überwacht werden. Wasserbehälter sind ein wesentliches Glied in der Trinkwasserversorgung. Sie tragen wesentlich dazu bei die permanente Versorgung mit Trinkwasser sicherzustellen. Dementsprechend sorgfältig werden sie gepflegt. Eine Jährliche, gründliche Inspektion des Zustandes des Behälters wird durchgeführt. Im Laufe eines Jahres, lagern sich Wasserinhaltsstoffe wie Eisen, Mangan und auch Kalk an den Behälterwänden und am Boden ab und bilden eine flächendeckende, dünne Schicht. Dieser Ablagerungen müssen beseitigt werden. Im Fall von der Rohwasserkammer des Hauptwasserwerks Oberwart - sie dient als Zwischenbehälter zwischen den Brunnen und der Aufbereitungsanlage - handelt es sich hauptsächlich um Mangan. Nicht, dass Mangan schädlich sei, es ist für den Menschen ein essentielles Spurenelement, es führt aber zu einer rötlichen Verfärbung des Wassers, die entfernt werden muss. Diese jährliche Reinigung der Wasserkammer wird mit geprüften und anerkannten Reinigungsmitteln gemacht. Durch diese Reinigung erfolgt auch eine vollkommene Desinfektion. Je nach Größe eines Behälters kann die Reinigung von einem halben Tag bis hin zu einer Woche dauern. Beim Rohwasserbehälter Oberwart wurde einen Tag lang, zu zweit, eifrig gereinigt! Diese Arbeiten sind richtige Winterarbeiten, weil zu diesen Zeiten der Wasserverbrauch geringer ist. Fortsetzung folgt..!

 

                              In der Trinkwasserversorgung kommt Hygiene eine besondere Bedeutung zu!                                        weiter

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zurück                    weiter