Empfang

  Über uns  

Download

 

Team

 

Kontakt

 

Wasseranalyse

 

Über Wasser

 

Zählerablese

 

Links

oben
 
 

Bei sämtlichen Trinkwasserbehältern ist im Winter viel los

 

Eine gründliche Inspektion des „kleinen“ Behälters Giberling wird jährlich durchgeführt. Dabei werden Risse kontrolliert und dokumentiert. Für diese Arbeit ist es notwendig, dass die Wände, Decken und der Behälterboden zugänglich sind. Auch das „Innenleben“ wird einer gründlichen Inspektion unterzogen. Im Laufe eines Jahres lagern sich Wasserinhaltsstoffe an den Behälterwänden sowie am Boden ab und bilden eine flächendeckende, dünne Schicht. Diese Ablagerungen müssen regelmäßig beseitigt werden. Die Reinigung der Wasserkammer erfolgt mit geprüften und anerkannten Reinigungsmitteln, wodurch auch eine vollkommene Desinfektion stattfindet. Der Behälter Giberling hat ein Fassungsvermögen von 200m³ und liegt auf einer Höhe von 346 Meter. Dieser kann vom Quellbehälter Rumpersdorf und vom Wasserbehälter Schlaining 4000 befüllt werden. Er ist einer der wenigen einkammrigen Behälter des WVSB und dient zur Versorgung der Ortschaften Drumling und Altschlaining. Die Wasserversorgung wird während den Reinigungsarbeiten aber nicht unterbrochen. Die beiden Ortschaften werden über eine zweite Anspeisung zusätzlich versorgt. Diese geht automatisch in Betrieb, wenn der Druck vom Hochbehälter Giberling abfällt. Wie zum Beispiel bei Reinigungsarbeiten. Es wird üblicherweise einen Tag lang zu zweit gearbeitet!er kwasserversorgung kommt Hygiene eine besondere Bedeutung zu

 

                  Zurück                              In der Trinkwasserversorgung kommt Hygiene eine besondere Bedeutung zu!                                            weiter

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

                                             Zurück                    weiter