Empfang

  Über uns  

Download

 

Team

 

Kontakt

 

Wasseranalyse

 

Über Wasser

 

Zählerablese

 

Links

 
 
 

Alle Anlagen des WVSB werden - mit modernster Technik - ständig überprüft. Die Mitarbeiter des WVSB beobachten stetig den Wasserverbrauch der einzelnen Gemeinden‚ angefangen bei den Behälterniveaus. Die Verbrauchskurven in der Nacht (Nullverbrauchsmessungen Bild 1) - da es hier fast keinen Verbrauch geben sollte - gelten als die Referenz. Anfang Jänner wurde dann Alarm geschlagen. Der Verbrauch der Gemeinde Kohfidisch hatte sich fast verdoppelt (Bild 2). Es wurde sofort mit der Gemeinde Kontakt aufgenommen und die Gemeindearbeiter begannen mit der Suche nach der Leckstelle. Sie konnten die Ursache des Verlusts jedoch nicht finden. „WVSB, übernehmen Sie!“ Der WVSB wurde zu Hilfe gerufen. Die mit dem letzten Stand der Technik ausgerüsteten Spezialisten begaben sich unverzüglich zur Gemeinde in Not. Zwei „Streifenwagen“ des WVSB mitsamt Ausrüstung wurden losgeschickt. Zuerst wurden die Hydranten und leerstehenden Häuser überprüft - ohne Erfolg. Danach wurden auf Basis des Rohrnetzplans sämtliche Rohrstränge mithilfe eines Ultraschallmessgeräts überprüft um genaueste Messungen durchführen zu können. Wieder ohne Erfolg! Die Entscheidung fiel dann auf das Abhorchen der Armaturen -, mittels Horchglocke. Bereits am Nachmittag wurde eine heiße Spur verfolgt und tatsächlich, nach nur kurzer Zeit war man sich einig. Sicherheitshalber kam noch ein dritter Mitarbeiter des WVSB zur Kontrolle, der den Fundort des Rohrbruchs unvoreingenommen überprüfte. Alle 3 waren sich einig: DA ist er. An der Oberfläche wurde die Fundstelle markiert und die Vorgehensweise für die Reparatur mit dem Obmann, dem Bürgermeister und den Gemeindearbeitern besprochen. Mission erfüllt!

 

zurück                        Die Mitarbeiter des WVSB beobachten stetig den Wasserverbrauch der einzelnen Gemeinden                     weiter

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

zurück                                           weiter