Empfang

  Über uns  

Download

 

Team

 

Kontakt

 

Wasseranalyse

 

Über Wasser

 

Zählerablese

 

Links

 
 
 

Eine neue (lange) Wasserader wird verlegt - Teil 3

 

Dieser Leitungsteil wird künftig dazu dienen die Gemeinden Deutsch Schützen, Eberau und Bildein zu versorgen. Im Zuge der Kanalverlegung am Deutsch Schützen Weinberg wurde diese neue Wasserleitung auch gleich mitausgeschrieben. Der Vorteil liegt auf der Hand, es war nur eine Künette für 3 Rohre (Wasserleitung, Kanal-Schmutzwasser, Kanal-Regenwasser) notwendig, was selbstverständlich die Kosten reduziert. Die Leitungstrasse wurde so gewählt, dass einerseits Wasser bei normalem oder geringem Verbrauch im Eigendruck bis zum Deutsch Schützen Weinberg gelangt. Andererseits kann bei größerem Verbrauch mit der bestehenden Pumpstation in St. Kathrein eine größere Menge transportiert werden. Bei der Trassierung wurden die Weingärten selbstverständlich verschont und die Leitung über so wenig Asphaltflächen wie möglich verlegt. Die neue Leitung dient sowohl als Pump- als auch als Versorgungsleitung. Da kein Rückflussverhinderer eingebaut wurde, kann das Trinkwasser in beide Richtungen fließen. Durch diese neue, viel größere Leitung wurden auch mehrere Hydranten installiert (z.B. bei der Wohnothek und dem Haubenlokal Ratschen), was den Feuerschutz auf das erforderliche Maß erhöht. Ziel der Leitung ist der Wasserbehälter am Deutsch Schützen Weinberg. Der bestehende alte Wasserbehälter wurde abgerissen und durch einen neuen, 10 Mal so großen ersetzt (700.000 Liter). Der Bau begann im September 2013 und ging zügig voran. Die Inbetriebnahme ist im Frühjahr 2014 vorgesehen. Insgesamt beträgt die Leitungslänge 3,6 km. Sämtliche Wasserhausanschlüsse wurden ebenfalls gleich erneuert, da diese auch schon über 40 Jahre alt waren. Durch diverse Ringschlüsse konnten außerdem die hydraulischen Verhältnisse wesentlich verbessert werden.

Zurück                               Über das gesamte Pinkatal wird ein Ringnetz errichtet                                  weiter

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Zurück                  weiter