Empfang

  Über uns  

Download

 

Team

 

Kontakt

 

Wasseranalyse

 

Über Wasser

 

Zählerablese

 

Links

oben
 
 
 

Wasserbehälter sind ein wesentliches Glied in der Trinkwasserversorgung. Dementsprechend sorgfältig werden sie gepflegt. Bei sämtlichen Behältern ist daher im Winter viel los. Eine gründliche Inspektion wird jährlich durchgeführt. Dabei werden Risse kontrolliert und dokumentiert. Für diese Arbeit ist es notwendig, dass die Wände, Decken und der Behälterboden zugänglich sind. Auch das „Innenleben“ wird einer gründlichen Inspektion unterzogen.  Wasserinhaltsstoffe wie Eisen, Mangan und auch Kalk  lagern sich an den Behälterwänden und am Boden ab und bilden eine flächendeckende, dünne Schicht. Diese Ablagerungen müssen regelmäßig beseitigt werden. Die Reinigung der Wasserkammer erfolgt mit geprüften und anerkannten Reinigungsmitteln, wodurch auch eine vollkommene Desinfektion stattfindet. Daher ist das Tragen von Masken Pflicht, was 2021 sowieso keine besondere Anstrengung erfordert... Je nach Größe eines Behälters kann die Reinigung von einem halben Tag bis hin zu einer Woche dauern. Diese Arbeiten sind richtige Winterarbeiten, weil zu diesen Zeiten der Wasserverbrauch geringer ist. Einen Versorgungsengpass gibt es durch diese Tätigkeit nicht, da praktisch alle Wasserbehälter mit einem 2-Kammernsystem ausgestattet sind d.h. wenn eine Kammer gereinigt wird, ist die andere in Betrieb (bei den wenigen einkammrigen Behältern werden die betreffenden Ortschaften über eine zweite Anspeisung zusätzlich versorgt).

 

                  Zurück                             In der Trinkwasserversorgung kommt Hygiene eine besondere Bedeutung zu!                                            weiter

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

                                             Zurück                    weiter