Empfang

  Über uns  

Download

 

Team

 

Kontakt

 

Wasseranalyse

 

Über Wasser

 

Zählerablese

 

Links

oben
 
 
 

Nach monatelangen Ausgangsbeschränkungen, sehnen sich die Menschen nach Freiheit. Spezialisten orten einen Trend zur Natur, zum Wandern, Radfahren und Baden. Im Südburgenland, wo der Tourismus boomt, hat sich der WVSB in wenigen Jahrzehnten zu einem wesentlichen Wirtschaftsfaktor der Region entwickelt. Die bereitgestellte Dienstleistung birgt eine schwerwiegende Verantwortung. Diese Verantwortung soll nun auf weitere Bereiche ausgeweitet werden und dazu dienen – nach der großen Krise – einen Beitrag zur Belebung des Tourismus im Südburgenland zu leisten. Das Versorgungsgebiet des Verbandes umfasst eine Fläche von über 722 km² (ca. doppelt so groß wie Wien...!). Die Wasserversorgung benötigt eine riesige Infrastruktur, um das wertvolle Nass täglich nach Hause liefern zu können. Das Trinkwasser wird über 25 Behälter mit einem Gesamtvorratsvolumen von 21.000 m³ und einem 700 km langen Transportund Versorgungsleitungsnetz verteilt. Etliche dieser Behälter befinden sich unweit von bestehenden Radwegen. Auf der anderen Seite möchte die Tourismusbranche im Südburgenland den Trend des immer beliebter werdenden und boomenden Fahrradtourismus nutzen. Die Synergien liegen auf der Hand… Gesagt, getan! Der erste multifunktionale Rastplatz mit Wasserentnahme (12C° frisches Wasser!) einem Tisch und Bänken - womöglich Ladevorrichtungen - steht schon bereit, und zwar in der Rotwein Mekka Deutsch-Schützen, beim neuesten Wasserbehälter des WVSB mitsamt „Wein in Sicht“ Terrasse. Darüber hinaus ist in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Region Oberwart geplant, diese Formel zu erweitern und multifunktionale Rastplätze, bei den vielen Wasserbehältern entlang der Radrouten, zu installieren. Zukünftig ob zügig oder gemütlich, flach oder hügelig, im Wald oder mitten in den Weingärten, im Südburgenland findet jeder Genussradler und selbstverständlich jeder Wanderer sein Glück und wird die abwechslungsreiche Landschaft im Südburgenland genießen, ohne zu verdursten oder viele Wasserflaschen mitschleppen zu müssen…. Mit den Klimawandelprognosen eine gute Investition für die Zukunft…

 

                                          Zurück                                          Multifunktionale Rastplätze mit Wasserentnahme (12C° frisches Wasser!)            

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

zurück